Jeder weiß, dass Muttermilch für das Baby die allerbeste Nahrung darstellt. Wenn eine Mutter nicht stillen kann, was häufig der Fall ist, oder wenn die Stillzeit beendet wird, benötigt der Säugling für seine stetige Weiterentwicklung eine optimale Versorgung. Die Anfangsnahrung eines Säuglings muss daher höchsten Qualitätsansprüchen genügen und es dürfen deshalb nur Rohstoffe aus kontrollierten Betrieben zur Herstellung verwendet werden.